Öffentliche Führungen

Öffentliche Führung
durch Kirche und Krypta

Eine Zeitreise durchs 19. Jahrhundert

Was wissen Sie über die Baugeschichte der Elisabethenkirche und was über die sozio-ökonomische Zeitgeschichte der zweiten Hälfte des 19.Jahrhunderts?

Die industrielle Revolution veränderte die Wirtschafts- und sozialgeschichte Europas massiv und nachhaltig. Die Basler Stadtmauern wurden geschliffen und Katholik:inn:en wanderten zu, zumeist billige Arbeitskräfte aus der Innerschweiz.

Die geschlossene reformierte Ständegesellschaft Basel zerbrach. Materialistische Philosophen erklärten die Welt ohne die Arbeitshypothese Gott.

Und mitten drin: Die Familien Merian und Burckhardt, mit Verhängungen im internationalen Handeslkreislauf. Im Kern unseres Interesses stehen dabei Christoph Merian der jüngere und seine Frau Margaretha Burckhardt: Ihre Liebe, ihr Lebensentwurf und ihr Selbstverständnis.

Der Historiker André Salvisberg und der Theologe und OKE-Leiter Frank Lorenz eröffnen kundig und anekdotenreich einen Bilderbogen vom Bau der Kirche bis in die heutige Zeit.

Zum Abschluss geht’s es dann noch in die letzte Ruhestätte der beiden grossen Basler:inn:en, die Krypta der Kirche, die sonst nicht zugänglich ist.

➤Mittwoch, 19. April / 9. August / 15. November / jeweils 17.30 Uhr

➤mit Historiker André Historiker und OKE-Leiter Frank Lorenz

➤Eintritt gratis, Kollekte

Passt ihnen keines der Daten der öffentlichen Führung?
Sind Sie eine Pfarrperson und kommen mit ihrer Konfgruppe nach Basel?
Möchten Sie für ihren Teamausflug einmal etwas Spezielles organisieren?
Dann buchen Sie bei uns eine private Führung.
Dabei können wir ganz auf ihre besonderen Interessen eingehen und Schwerpunkte setzten.

➤Dauer: 1–1.5 Stunden, inkl. Besichtigung der Krypta.

➤Referent:in: Frank Lorenz oder Anne Burgmer, Leitende der OKE

➤Kosten: CHF 300.-
➤Buchungsanfrage: info@oke-bs.ch

The guided tour of the Open Church Elisabthen is also available in English!

Aktivitäten
im Überblick

» mehr

mittwoch mittags konzerte
Jeden Mittwoch, 12.15-12.50
Eintritt frei, Kollekte
» mehr

FRAU-SEIN ist das Projekt für geflüchtete und asylsuchende Frauen. Jeden Montag 13-17 Uhr und jeden Dienstag 10-17 Uhr.
›› mehr

ist ein Tagestreff Mittwoch bis Freitag 14 bis 20 Uhr für Geflüchtete.
›› mehr

Basel im Gespräch (BiG)
›› mehr

Rent a church!
›› mehr

Jeder Rappen zählt!
Postkonto: 40-7225-5
IBAN: CH23 0900 0000 4000 7225 5
Onlinespende

Cookie Consent mit Real Cookie Banner